Loading…

10. IGB-TREFFEN

15. bis 17. August 2019 in 66386 St.Ingbert/Saar
ab geht's!

Schall & Rauch

Johannes Haupt und Sophie Freund sind zwei Vollblutmusiker, die seit 2017 als Duo „Schall & Rauch“ zusammen auftreten.

Johannes ist in der Saarbrücker Bahnhofstraße als Straßenmusiker nicht mehr wegzudenken. Er ist nicht nur ein begnadeter Gitarrist, er ist auch ein Könner am Banjo (zu sehen in der Band „The Hatchetations“).

Sophie ist professionell ausgebildete Sängerin, die ihr musikalisches Talent auch an Querflöte und Klavier unter Beweis stellt.

„Schall & Rauch“ präsentieren ein Repertoire aus verschiedenen Musikrichtungen, wobei sie sich auf eher unbekanntere Künstler und unbekanntere Lieder bekannter Künstler konzentrieren.

„Schall & Rauch“ werden am Donnerstagabend bei uns zu Gast sein und nach ihrem Duo-Auftritt auch beim RRAB-Jam mitmischen…

JEFF kommt (gut)!

JEFF sind (v.l.n.r.) Dieter (drums), Paul (bass) und Fuzzy (guitar).

Die Musik könnte man am besten mit ein paar Beispielen aus der Idolenriege der JEFF-Mitglieder beschreiben: So treffen Pearl Jam und Neil Young auf die Bandbreite des Southern-Rock (klingt komisch – is aber so).

Durch die einfache Dreierbesetzung ergibt sich wenig komplizierte, nach vorne gespielte Rockmusik, die sich nicht neu erfindet, sondern der Absicht der Band folgt, das was man mag und schon immer selbst gehört hat, in seiner eigenen Variation darzubieten.

Eine Besonderheit wäre vielleicht, dass sich die oben genannten verschiedenen Einflüsse nicht immer und ausschließlich innerhalb der einzelnen Songs vereinen, sondern sich über das Gesamtprogramm verteilen. Die gegebene Nähe der verschiedenen Richtungen bewirkt hier somit keine verwirrenden Stilbrüche, sondern eine willkommene Abwechslung. Jeff schreibt aus dem Bauch heraus!

Wir freuen uns tierisch, dass JEFF am Freitagabend das IGB-Treffen rocken wird!

Einen Vorgeschmack auf eine der Lieblingsbands des Webmasters gibt es „die Tage“ beim Ingobertusfest. Dort spielt JEFF am Freitagabend um 22:15 Uhr auf der Rockbühne im Bermudadreieck.

www.jeff-rock.de oder JEFF auf Facebook

Paul, Dieter & Fuzzy sind JEFF!

Ortstermin in der Oststraße

Am Dienstag vor dem Stammtisch im Maxplatz 8 haben wir uns mit ein paar Leuten und ein paar gut gekühlten Becker Stubbis nochmal in Ruhe den neuen Platz in der Oststraße angeschaut.

Wir finden, das sieht ziemlich gut aus: ziemlich groß, Super-Grillplatz für unsere Obersteiner, Top-Lage und ganz einfach zu finden.

Was? Du hast noch gar nicht mit bekommen, dass wir diese Jahr NICHT in der Rothell, sondern in der OSTSTRASSE feiern? Dann schau mal unter „WO“

Union Boots

New American Music mit Union Boots

James Berge (vocals, guitar), Uwe Metz (lead guitar), Chris von Erffa (pedal steel), Roland Hofmann (drums, vocals) und Daniel Schäfer (bass guitar) sind Union Boots.

New American Music – in Deutschland als „Country Musik“ bekannt – erzählt von endlosen Highways, weiten Ebenen, persönlichen Schicksalen und starken Gefühlen.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Boots davon überzeugen konnten, dass unser IGB-Treffen eine tolle Sache ist und, dass sie (obwohl in BaWü und RLP kein Feiertag ist) am Freitagabend bei uns auftreten werden.

Lasst Euch überraschen, wie vielfältig „Country“ sein kann – vom Klassiker bis zu Southern Rock – die Boots sind eine klasse Live-Band und überzeugen mit Spielfreude und einer fetzigen Bühnenshow.

Union Boots im Web

https://www.unionboots.de/

Freitag: Stecker rein – alle Knöpfe auf 10!!

ALL IN – Poker, Matze und George aus dem Südwesten spielen handfesten Trio-Rock! Ohne Keyboard- oder Bläserunterstützung und somit auf das absolut Wesentliche reduziert, was Rockmusik ausmacht!

Voller Leidenschaft gespielt, reissen Klassiker wie „Stranglehold“ von Ted Nugent oder „Tie your mother down“ von Queen die Hörer mit. Auch selbst komponierte Songs, welche natürlich die gleiche erdige und raue Richtung einschlagen gibt’s im Programm von ALL IN.

Herausstechendes Merkmal dieses Power-Trios ist die virtuose Lead-Gitarre von Lightning Poker! Die absolut tight spielende Rhythmussektion legt das wuchtige Fundament und gibt jedem Song den richtigen Drive. Die 3 Musiker spielen schon seit Jahrzehnten und wissen genau, worauf es bei Ihrer Musik ankommt. Handgemacht, ehrlich und kraftvoll ist ihr Sound und ihr Live-Set lässt kaum Zeit zum Verschnaufen.

Lightning Poker´s ALL IN – ein MUSS für jeden Rockfan!

Lightning Poker´s ALL IN online

dasquartett

Rock ist Trumpf: Das Quartett

Dass die Band keine kleinen Brötchen backen will, war für die Mitglieder von vorneherein klar. Als gestandene Musiker profitieren sie vom großen Live-Erfahrungsschatz, den jeder Einzelne mitbringt. In der kurzen Zeit seit der Gründung im März 2018 hat man wohlklingende Referenzen gesammelt. So bespielte „Das Quartett“ in St. Ingbert bereits die Sommerbühne, eine Firmenfeier eines großen Möbelhauses in Ensdorf und unter anderem auch das 50 jährige Jubiläum des Wildparks Differten. Kneipengigs? Fehlanzeige! Das verdeutlicht den Anspruch der Band an sich selbst.

Der Bandname, der für das Trio von Guido (Schlagzeug), Christian (Bass) und Dedi (Gitarre & Gesang), als Running-Gag für Liveshows gedacht war, ist nun gar nicht mehr so lustig. Mit an Bord ist seit Oktober 2018 nämlich Manfred (Keyboard), der das Quartett nun tatsächlich zu einem Solchen macht.

Ein besonderes Highlight sind die akustischen Auftritte. Dann werden die harten, rauen Klänge von E-Gitarre und Synthesizer zu nicht minder treibenden Sounds von akustischer Gitarre und Stagepiano. Egal wie die Band auftritt, im Programm sind durchweg eingängige Songs aus Blues, Rock und Pop, die jeder kennt, aber vielleicht schon länger nicht mehr gehört hat.

Jedoch, dieses Mal ist etwas anders: Den Bass hat am Samstag beim Bikertreffen um Mariä Himmelfahrt, das St. Ingberter Urgestein Ferdi Quien umgehängt, da Christian wegen Terminkonflikten leider nicht mit auf der Bühne stehen kann.

Mehr Informationen, Fotos und weitere Konzertankündigungen findet man bei Facebook unter: facebook.com/dasquartettrockt/

AJRBROJECT

We proudly present: AJR Broject

Es gibt Bands, die einfach immer besser werden. Es gibt Songs, die einfach live gespielt werden müssen. Classic- und Southern Rock jenseits von Smoke on the Water und Sweet Home Alabama. A.J.R. Broject kümmert sich drum.

AJR Broject live beim IGB-Treffen 2018

Rotguß (voc), Alex D (guit.), Alex Z (bass) und Jochen (drums) werden dieses Jahr am Samstag mit Sicherheit wieder einen – das darf man ruhig so sagen – schweinegeilen Gig auf unserer Bühne abliefern. Das könnt ihr auch auf unseren Fotos sehen.

Wir freuen uns riesig drauf! YEAH!!!

AJRBROJECT im WWW

Pfingsttour

Pfingstsonntags-Tour

Gestern, am Dienstagabend, hat nun zum 2. Mal ein IGB-Treffen-Stammtisch im Maxplatz 8 stattgefunden. Lippes, Heike, Berti, Axel und Jochen waren da und Dieter P. und Wolfgang B. haben sich zu uns gesellt.
BigBoss Lippes hat den Vorschlag einer Tour am Pfingstsonntag gemacht und schon die ersten Mitfahrer requiriert.

Die Eckdaten: Abfahrt (NICHT! Treffen) um Punkt 10:30 Uhr in Neuweiler an der OIL-Tankstelle. Zurück ca. 16 Uhr. Es geht Richtung Bitcherland (F) und weiter durch die Pfalz. Tourguide ist Präsident Lippes persönlich.

Falls mehr als 10 Teilnehmer kommen, sollte man 2 (oder mehr) Touren machen. Also liebe Teilnahmswilligen: Macht euch sicherheitshalber mal ein paar Gedanken, wohin eine Alternativ-Tour stattfinden könnte. (s’Schoof hat z.B. gemennt, s’nördliche Saarland wär aach ganz scheen).

Wunderbarerweise hat es sich beim „Stammtisch“ ergeben, dass wir ein echtes musikalisches Highlight beim Jubiläumstreffen im August live on stage haben werden: Wir freuen uns auf Fuzzy, Paul und Dieter a.k.a JEFF (!), die uns am Freitagabend kräftig was auf die Ohren geben werden. Dazu später mehr…

Am Dienstag nach Pfingsten gibt es dann den nächsten Stammtisch im Maxplatz 8 und für alle gilt: Herzlich Willkommen!

Dienstagabend: Maxplatz 8

Am letzten Dienstag haben wir zum ersten Mal eine Art „Stammtisch“ im Maxplatz gemacht. War ganz nett: Lippes, Heike, Axel, Patrick und Jochen waren da, das Becker’sch hat geschmeckt und wir hatten Zeit und Muße, über alles mögliche zu quatschen.

Also gibt es morgen, am 4. Juni, grad nochmal so ein kleines IGB-Treffen bei Dirk im Maxplatz 8. Der Pixelschieber vom Dienst wird ab etwa 20 bis ca. 22 Uhr garantiert da sein – und freut sich auf Euch 😉